Bikes von „früher“

In dieser Rubrik stellen wir Euch die Moppeds vor, die wir früher mal bewegt haben.

(Letzte Aktualisierung am 10.02.2017)

– – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – – –

– – – – – –

– – –

Hier beginnt meine Geschichte:

Meine motorisierte Zweiradzeit begann 1983, natürlich mit einem Mofa, einer Honda „Camino“. Ich gebe zu, dass das eher ein „Mädchen-Mofa“ war, eine Kreidler Flory oder Hercules wäre schon cooler gewesen, aber was willste machen 😉 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mit 16 Jahren folgte eine Honda „MT8“, die ich komplett zerlegt und umlackierte. Ein 110ccm-Zylinder, größerer Vergaser, geänderter Kolben und eine blechern-röhrende Renntüte (aus Holland) verhalfen ihr zu „brauchbaren“ Fahrleistungen …

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

. . . ungefähr zur gleichen Zeit (1986 – ? ) wurde auch ein luftgekühlter-125ccm Zweitakt-Vollcrosser von KTM durch die örtlichen Kieskuhlen bewegt … nur so aus Spaß …

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Dann, 1988, endlich das erste „richtige“ Motorrad: eine Yamaha RD250LC.  Zweitakter musste einfach sein :mrgreen: . Mit quirligen 38 PS bei ca. 150 kg Gewicht ging´s schon gut voran. Auch diese Maschine bekam von mir eine neue Lackierung (Die „RD“ war ursprünglich zwar auch in weiss, aber irgendwann von einem der Vorbesitzer „stümperhaft“ in rot gesprüht worden. )

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Von 1994 bis1995 folgte eine Honda VT500E. Man(n) wird ja vernünftiger 🙄 . . .

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Von 1996 bis 2006 und viele tausend Kilometer hat mich dann meine Yamaha XT 600K begleitet . . .  soviel zur Vernunft +hihi+

XT600 anno 2006

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der „Eintopf-Virus“ hatte mich sehr lange fest im Griff . . . nur der Kickstarter nervte irgendwann, so dass ich ab 2006 eine BMW F650 fuhr … wieder ein Anfall von Vernunft …

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die „F“ (sie wird bei Insidern übrigens manchmal auch als „Kälbchen“ bezeichnet) war eigentlich ganz in Ordnung, sie war zuverlässig, handlich und spritzig, aber irgendwie leider auch ziemlich langweilig . . . also musste was Neues her:

Von 2008 bis Anfang 2013 war eine Suzuki GSX750 mein Eigen. Ein tolles Naked-Bike 

Ich war auch mit diesem Motorrad sehr zufrieden. Es war solide, flott, zuverlässig, ehrlich und schick, nur … so´n Reihen-Vierzylinder ist halt doch zu „hochtourig“ für mich … 

glockner-6

also kam im April 2013 die SV 1000S in die Garage 🙂

– – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – – –

– – – – – –

– – –

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Hier sehen wir Peter´s Motorrad Historie:

Von 2001 bis 2007 wurde eine 600er Yamaha „DIVERSION“ gefahren, bevor dann die 12er Bandit angeschafft wurde. Vor der „DIVERSION“ gab´s noch ne Güllepumpe in der Soft-Chopper-Version (CX500C ).


… von 2/2007 bis 2/2014 war eine 12er Suzi-Bandit am Start, welche ohne Murren und Knurren über 50.000 Kilometer Fahrspaß bereitete.

DSCF0042

… von Mofa- und Mopped-Fotos fehlt leider jede Spur  …  

(Es ist sogar mal ein 80 ccm Vespa-Roller dabei gewesen)

– – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – – –

– – – – – –

– – –

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wolfgangs „Alte“ … ne 650er „Bandit“, die ihn 36Tausend Kilometer treu und zuverlässig begleitete.

– – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – – –

– – – – – –

– – –

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Hier haben wir ein Stück Biker-Historie von Wolle: Suzi GN 250 … auweia …

… da fällt mir ´grad nix zu ein

… nach der 1/4 Liter Chopper gab´s eine Kawasaki VN 800 classic.

Trotz überschaubarer Pferdestärken schiebt dieses Bike mit ordentlich Drehmoment kräftig vorwärts …

In 2013 erfolgte ein Stil-Wechsel und nun ist eine Kawa ER 6 N am Start! (Foto folgt)

– – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – – –

– – – – – –

– – –

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Hier ein Foto von Rolf´s  „Milwaukee-Cruiser“, welche trotz  1,6 Liter Hubraum und über 340 Kilogramm Gewicht nicht das schwerste Eisen unserer Truppe war, eine Harley Davidson Heritage Softtail Classic . . .

MEDION Digital Camera

davor für Rolf eine  Kawasaki „Marauder“  

– – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – – –

– – – – – –

– – –

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

. . . hier sehen wir Manni mit seiner Yamaha XVS 1100 „DRAGSTAR“.

Ein fetter Cruiser mit erstaunlichem Schwung … … und natürlich ´nem donnernden Endschalldämpfer .

Von 2002 bis 2014 war sie sein treuer Weggefährte

Mannis Dragstar

– – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – – –

– – – – – –

– – –

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

hier sehen wir aldi und seine vollverschalte Suzuki Bandit.

Natürlich mit 1200 ccm … ein solides, zeitloses Big-Bike

IMG_0903

– – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – – –

– – – – – –

– – –

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Fortsetzung folgt !!!

sv_bonsai

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: